Datenblatt Temperaturregler

Temperaturregler ohne Hilfsenergie

  • Übertemperatursicherung
  • Druckentlastung mit Faltenbalg
  • Getrennter Sollwertsteller möglich

Beschreibung
Temperaturregler sind vom Medium gesteuerte Proportionalregler zur Regelung von Wärmetauschern, Bädern, Reaktoren, etc. Die gemessene Temperatur im Fühler führt zu einer Ausdehnung einer Flüssigkeit und wird über ein Kapillarröhrchen auf das Stellventil übertragen. Der Kegel in diesem ist druckentlastet, so dass geringe Kräfte zum Regeln ausreichen.
Man unterscheidet 3 Ausführungen/Funktionen:
- für Heizprozesse: "Mit steigender Temperatur schließend"
- für Kühlprozesse: "Mit steigender Temperatur öffnend"
- für Wärmetauscher: Misch-/Verteilventile in 3-Wegeform
Regler ohne Hilfsenergie sind naturgemäß reine Proportionalregler. Zum vollständigen Öffnen benötigen sie je nach Größe etwa 10..30 K Temperaturänderung. Die Genauigkeit der Regelung hängt also maßgeblich von der Auslegung und Konstanz der Betriebsdaten ab.

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne.

Ausführungen
Form DN PN Werkstoff Baulänge
Thermo
-Schließventil
-Öffnungsventil
15..150 16..40 JL-1040 EN 558-1,
Reihe 1
JS-1049
1.0619
1.4408
Thermo-
3-Wegeventil
15..100 16..40 JL-1040 EN 558-1,
Reihe 1
JS-1049
1.0619
1.4408
* andere Ausführungen auf Anfrage









Einsatzgrenzen
Zulässige Betriebsüberdrücke in bar
Nenndruck Werkstoff 100°C* 150°C 200°C 250°C 300°C 350°C 400°C 450°C 500°C
PN 16 JS-1049 16,0 16,0 15,0 14,0 13,0 11,0 --- --- ---
PN 25 JS-1049 25,0 24,0 23,0 22,0 20,0 18,0 --- --- ---
PN 40 1.0619 37,1 35,2 33,3 30,4 27,6 25,7 23,1 13,1 ---
PN 63 1.0619 58,5 55,5 52,5 48 43,5 40,5 37,5 20,7 ---
1.7357 63,0 63,0 63,0 63,0 63,0 60 56,7 53,1 41,1
PN 100 1.0619 92,8 88 83,3 76,1 69 64,2 59,5 32,8 ---
1.7357 100 100 100 100 100 95,2 90 84,2 65,2
PN 160 1.0619 148,5 140,9 133,3 121,9 110,4 102,8 95,2 52,5 ---
1.7357 160 160 160 160 160 152,3 144 134,8 104,3

* T< -10°C bitte anfragen.
Achtung: Werte gemäß Flanschnorm EN-1092
Armaturenspezifische Einsatzgrenzen beachten
Höhere Werte (z.B. nach früherer DIN 2401) z.T. möglich

Anfrage »